Hochschule und Universität

 

Hochschulen


  Berliner Technische Kunsthochschule - BTK-FH.de
  Die Unternehmer-Hochschule - BiTS-Iserlohn.de
  Bucerius Law School Hochschule für Rechtswissenschaft
  Das Rauhe Haus Hochschule für Soziale Arbeit und Diakonie
  Deutsche Sporthochschule Köln - DSHS-Koeln.de
  Evangelische Fachhochschule Berlin - EVFH-Berlin.de
  Fachhochschule Nordhessen - Diploma.de
  Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin - DFFB.de
  Hochschule Fresenius - FH-Fresenius.de
  EUFH - Europäische Fachhochschule - EUFH.de
 
 

 

Universitäten


  Freie Universität Berlin - FU-Berlin.de
  Technische Universität Dresden - TU-Dresden.de
  Humboldt Universität zu Berlin - HU-Berlin.de
  Technische Universität Hamburg - Harburg - Tu-Harburg.de
  Universität Bremen - Uni-Bremen.de
  Technische Universität Darmstadt - TU-Darmstadt.de
  Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf - Uni-Duesseldorf.de
  Technische Universität Bergakademie Freiberg- TU-Freiberg.de
  Universität Johann Wolfgang Goethe Frankfurt - Uni-Frankfurt.de
  Technische Universität Berlin - TU-Berlin.de

 

Die "Bologna-Reform" bekräftigte die Entscheidung Fachhochschulen und Universitäten nicht mehr zu unterscheiden. Es war davor so einfach geregelt. Die Fachhochschulen waren prädestiniert für die praxisbezogene Ausbildung und die Universitäten bildeten für wissenschaftliche Bereiche aus und forschten. Diese Zweiteilung existiert noch in den Rektorenkonferenzen und Hochschulgesetzen. Aber diese bisherige Trennung hat sich überholt und wird zunehmend überwunden werden.

Bachelor und Master sind die Abschlüsse die sowohl von den Fachhochschulen als auch von den Universitäten, häufig auch in den gleichen Fächern, vergeben werden. Praxisbezug wird im Sinne der Bologna-Reform auch von den Studiengängen der Universitäten gewünscht.
Die Hochschulen eines Typs unterscheiden sich gleichzeitig in zunehmendem Maße in Fächerangebot, Forschungsakzenten und Größe, darüber hinaus in regionaler Eingliederung, wirtschaftlichem Bezug und Internationalität.

Die zunehmende Spezialisierung in der Forschung, der wachsende finanzielle Druck sowie die neuen Anforderungen an Aus- und Weiterbildung erfordern vernünftige Reaktionen, die Kooperation und Profilbildung heißen. In weltweiten Rankings bestimmt zwar häufig noch das Idealbild der forschenden Universität die Rangfolge, mit der Spezialisierung jedoch entstehen in der Praxis neue Entwicklungsperspektiven. In Deutschland stellen institutionelle Grenzen längst kein Hindernis mehr dar für die Koordinierung des Lehrangebotes, Kooperationen in der Forschung und Doktorandenausbildung.  

 


 
 
Ausbildung und Beruf
 
 
Hochschule und Universität
 
 
Auto und Verkehr
 
 
Computer und Internet
 
 
Finanzen und Wirtschaft
 
 
Essen und Trinken
 
 
Gesellschaft, Menschenrechte
 
 
Gesundheit und Medizin
 
 
Hobby und Freizeit
 
 
Bauen, Wohnen und Immobilien
 
 
Kunst, Kultur und Medien
 
 
Natur und Umwelt
 
 
Shopping und Handel
 
 
Reisen und Tourismus
 
 
 

 

Wissenswertes:

Zahlreiche Fachhochschulen tragen aktuell einfach die Beizeichnung Hochschule, oft samt dem Fachgebiet, bswp. "Hochschule für Gestaltung". Ferner wird die Bezeichnung aus der englische Sprache "University" verwendet, welche in dem angloamerikanischen Bildungssystem auf den postgradualen Studiengang deutet.

Die Universitäten aus Deutschland bilden auf höhere berufliche Positionen nach dem von UNESCO entwickelten Standard "International Standard Classification of Education" aus.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Hochschule und Universität - 'Die-Top-10.de' - redaktionell gepflegter Webkatalog. U.B. Zimmer Berlin ©